Loading

FBB: Germania is planning new headquarters

Direct News Source

Welcome to the capital’s airport BER

Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) and the airline Germania have signed a statement of intent for the acquisition of a plot of land at BER Airport. An office building will be built on site in the coming years, which will be occupied by the Germania administration over the course of the opening of BER. The site “Am Seegraben”, offered by FBB, is around 16,400 square metres, fulfils all search criteria and also offers the company the possibility to build even more buildings in the future. It is situated directly by BER and has good transport connections (public and private transport). The signed statement of intent plans that all prerequisites to lead the property to the construction stage and thus enable a contract of sale, will be met within six months.

Berlin has been Germania’s company site since 2009. The company’s headquarters are currently located on Saatwinkler Damm near Tegel Airport. Germania Technik Brandenburg GmbH (GTB) has been doing maintenance for Germania’s fleet at BER since 2012. The airline’s green and white airplanes will be taking off to 21 destinations from Tegel and 18 from Schönefeld this year.

Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, CEO of Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: “We are delighted that Germania is already planning the relocation of its headquarters and has thus made a clear commitment to the capital’s airport BER. We can offer the airline an excellent infrastructural connection to the capital’s region directly from BER.”

Johannes Klinsmann, Member of the Board of Germania Group: “Over the course of BER’s opening we are planning the relocation to the capital city’s new airport. With the signing of the statement of intent for the acquisition of a plot of land at the location, we are now creating the base for new Germania headquarters, tailored to our needs in the coming years.”

Germania plant neue Zentrale am BER

Herzlich willkommen am Hauptstadtflughafen

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) und die Fluggesellschaft Germania haben eine Absichtserklärung zum Erwerb eines Grundstücks am Flughafen BER unterzeichnet. Am Standort soll in den kommenden Jahren ein Bürogebäude entstehen, in das die Germania-Verwaltung im Zuge der BER-Eröffnung einziehen wird. Das von der FBB angebotene Grundstück „Am Seegraben“ hat eine Größe von rund 16.400 Quadratmetern, erfüllt sämtliche Suchkriterien und bietet dem Unternehmen die Möglichkeit, perspektivisch noch weitere Gebäude zu errichten. Es zeichnet sich durch seine direkte Lage am BER und die gute Verkehrsanbindung (ÖPNV und Individualverkehr) aus. Die unterzeichnete Absichtserklärung sieht vor, dass innerhalb von sechs Monaten alle Voraussetzungen geschaffen werden, um das Grundstück zur Baureife zu führen und somit einen Kaufvertragsabschluss zu ermöglichen.

Berlin ist seit 2009 Firmenstandort von Germania. Momentan befindet sich die Unternehmenszentrale am Saatwinkler Damm in der Nähe des Flughafens Tegel. Die Germania Technik Brandenburg GmbH (GTB) wartet bereits seit 2012 die Germania-Flotte am BER. Die grün-weißen Flugzeuge der Airline heben in diesem Jahr vom Flughafen Tegel zu 21 Destinationen und von Schönefeld zu 18 Zielen ab.

Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Wir freuen uns, dass Germania schon jetzt den Umzug ihrer Unternehmenszentrale plant und damit ein deutliches Bekenntnis zum Hauptstadtflughafen BER setzt. Wir bieten der Airline direkt am Standort des BER eine hervorragende infrastrukturelle Anbindung an die Hauptstadtregion.“

Johannes Klinsmann, Mitglied der Geschäftsführung der Germania Gruppe: „Im Zuge der BER-Eröffnung planen wir den Umzug an den neuen Hauptstadtflughafen. Mit der Unterzeichnung der Absichtserklärung für den Erwerb eines Grundstücks vor Ort schaffen wir nun die Basis dafür, dass dort in den kommenden Jahren eine auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene neue Germania-Zentrale entstehen wird.“

This press release was sourced from Flughafen Berlin Brandenburg on 26-Jul-2018.